Tashchy vor Wechsel nach Südkorea

Paulis ehemaliger Stürmer Boris Tashchy steht nach übereinstimmenden Medienberichten voraussichtlich vor einem Wechsel zum südkoreanischen Verein Pohang Steelers. Erst gestern gab der Kiez-Club die Trennung vom 27-Jährigen bekannt. Eigentlich hätte der gebürtige Bulgare noch bis zum Jahr 2022 am Millerntor bleiben sollen, schien dort aber nie richtig Fuß fassen zu können. Für Pauli absolvierte er neun Spiele, konnte dabei aber keine Treffer verbuchen.