Regierungsfraktion beantragt weitere Fördermittel für Sportvereine

Die rot-grüne Regierungsfraktion hat erneut einen Antrag zur Förderung für Hamburgs Sportvereine gestellt. Wie bereits im vergangenen Jahr sollen demnach insgesamt eine Million Euro die Vereine bei der Umsetzung von Schutz- und Hygienemaßnahmen unterstützen. Es sei wichtig die coronabedingt notwendigen Schutzmaßnahmen auch 2022 fortzusetzen, so Juliane Timmermann von der SPD. Die Hamburgische Bürgerschaft soll am 19. Januar über den Antrag abstimmen.