Familienvater in Fischbek mit Messer schwer verletzt

Am Samstagmorgen ist ein Familienvater in Fischbek schwer verletzt worden. Aus bisher nicht geklärten Gründen, erlitt er schwere Schnittverletzungen im Halsbereich. Vorangegangen war mutmaßlich ein Familienstreit, wie das Abendblatt zuvor berichtete. Rettungskräfte versorgten den Mann vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus. In unmittelbarer Nähe des Tatorts wurde der Sohn des Mannes vorläufig festgenommen. Warum es zu dem Streit gekommen ist, ist noch unklar.