St. Pauli: Mann nach Messerangriff schwer verletzt

Blutige Auseinandersetzung in der Feldstraße. Am späten Freitagabend wurden Einsatzkräfte nach Angaben der Polizei alarmiert, da ein Mann mit einer großen Schnittwunde am Kopf eine große Menge Blut verlor. Rettungskräfte versorgten den stark blutenden Mann vor Ort, Polizeibeamte untersuchten den Tatort nach Spuren. Der Täter ist auf der Flucht, weitere Hintergründe sind noch nicht bekannt.