Die U5 wird karamell: Farbe und Haltestellennamen der neuen U-Bahn-Linie vorgestellt

270.000 tägliche Fahrgäste soll die U5 einmal transportieren. Heute hat die Hochbahn gemeinsam mit Verkehrssenator Anjes Tjarks die ersten Haltestellennamen der neuen Linie präsentiert. Von der Haltestelle Bramfeld geht es demnach künftig über Steilshoop, Barmbek Nord, die Sengelmannstraße und City Nord (Stadtpark) gen Süden. Für die Namensfindung durften Hamburgerinnen und Hamburger zunächst Vorschläge einreichen. Aus den 2.000 Rückmeldungen sind dann einige zur Wahl gestellt worden. Über 17.000 Stimmen wurden dabei abgegeben, um die neuen Haltestellen zu benennen. Lediglich der Name der Sengelmannstraße stand zuvor bereits fest. Ebenfalls vorgestellt wurde bei dem Termin die Farbe der neuen Linie. Die U5 wird braun beziehungsweise - etwas schöner karamell.
Die Aufnahme des ersten Probebetriebs der neuen U-Bahn-Linie ist für 2027 vorgesehen.