Vor dem Spiel bei den Scorpions: Crocodiles Hamburg zwischen sportlichem Erfolg und Corona-Sorgen

Nach einem etwas durchwachsenen Saisonstart sind die Crocodiles Hamburg in der Eishockey Oberliga mittlerweile in der Spur. Zwei Sechs-Punkte-Wochenenden am Stück haben das Team von Trainer Henry Thom auf Platz fünf in der Tabelle springen lassen. Auf dem Eis zeigt die Formkurve also nach oben. Doch abseits sorgt die derzeitige Corona-Lage für die ein oder andere Sorgenfalte.