Corona Zahlen in Hamburg: Die Hospitalisierungsinzidenz sinkt weiter

Die Hospitalisierungsinzidenz in Hamburg sinkt weiter. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt der Wert heute bei 1,19. Es ist weiterhin der niedrigste Wert aller deutschen Bundesländer. Die Gesundheitsbehörde hat indes 740 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Die Inzidenz steigt damit auf 248,3. In den Hamburger Krankenhäusern werden derzeit 67 Personen intensivmedizinisch behandelt. Es wurden 4 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona registriert.