Wegen Erkältungs- und Corona Fällen: U3 teilweise eingeschränkt

Anpassung der U3-Taktung aufgrund von Erkältungs- und Coronafälle bei der Hochbahn: Wie das Verkehrsunternehmen auf Hamburg1-Nachfrage bestätigte, komme es derzeit zur höheren Krankenständen bei der Hochbahn als üblich. Infolgedessen verkehrt die U3 seit heute 14 Uhr und morgen ganztägig nur im 10 Minuten-Takt, in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im 20-Minuten-Takt. Auch im Busbereich könnten einzelne Fahrten ausfallen. Größere Einschränkungen für die Fahrgäste seien nicht zu erwarten. Alle anderen U-Bahnen verkehren wie gewohnt.