Corona: Inzidenzwert leicht auf 218,9 gesunken

Der sieben-Tage-Inzidenzwert in Hamburg ist erstmals seit Tagen wieder leicht gesunken. Aktuell liegt dieser bei 218,9. Insgesamt wurden 640 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus erfasst. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 2,92. Das ist der zweitniedrigste Wert aller deutschen Bundesländer. Nach Angaben der Gesundheitsbehörde werden derzeit 205 Personen aufgrund einer COVID-19-Infektion stationär behandelt, 50 von ihnen intensivmedizinisch. 7 weitere Menschen sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in Hamburg verstorben.