Nach der Partie Teutonia Ottensen 05 und Altona 93: Massenschlägerei in Kneipe an der Hoheluftchaussee

Nach einem Fußballspiel ist es am frühen Sonntagabend gegen 16 Uhr in der Hoheluftchaussee zu einer Massenschlägerei gekommen. Nach Zeugenaussagen sollen sich rund 100 Personen nach der Partie Teutonia 05 Ottensen und Altona 93 vor einer Kneipe geprügelt haben. Dabei soll auch ein Fahrrad in die Menschenmenge geworfen worden sein. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Vor Ort konnten nach Polizeiangaben die Personalien von 68 Personen festgestellt werden. Laut einem Sprecher des Lagedienstes gab es keinerlei Verletzte. Die Hoheluftchaussee war auf Grund der vielen Streifenwagen für etwa eine Stunde stadteinwärts nicht befahrbar.