Trotz Überlegenheit: Crocodiles Hamburg verlieren 2:5 gegen die Hannover Scorpions

Nach einem eher durchwachsenen Saisonstart lief es zuletzt für die Crocodiles Hamburg. Drei Siege am Stück konnte das Team von Trainer Henry Thom vor der Länderspielpause einfahren. Und so gingen die Crocos mit breiter Brust in die Partie gegen die Hannover Scorpions und wollten von Beginn an zeigen, wer Herr im Haus ist. Verzichten müssen die Farmsener in den kommenden Wochen auf Topscorer Dominik Lascheit. Der Stürmer wird mit einer Bänderverletzung für unbestimmte Zeit ausfallen.