Opfer wehren sich mit Stühlen: Angreifer am Steindamm verletzt

Zwei Personen bei Auseinandersetzung in St. Georg verletzt: Laut Angaben des Polizei-Lagedienst hat ein 33-jähriger Mann am späten Freitagabend auf dem Steindamm mehrere Personen mit einem Schraubendreher attackiert. Einer der anderen Männer setzte sich daraufhin mit einem Stuhl zur Wehr und verletzte den Angreifer im Gesicht. Die Polizei wurde auf die Auseinandersetzung aufmerksam und brachte den Angreifer zu Boden. Da er sich weiterhin aggressiv verhielt und die Beamten bespuckte, wurde ihm ein sogenannter Spuckschutz über den Kopf gezogen. Aufgrund seiner Verletzung im Gesicht wurde der 33-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Der andere Mann erlitt nur leichte Verletzungen am Rücken und konnte vor Ort behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung übernommen.