"Keine neuen Konferenzen" - Tschentscher für schnelles Handeln

Die Corona-Lage bleibt weiterhin ziemlich angespannt, die Neuinfektionszahlen sind hoch. Seit Mittwoch meldet die Sozialbehörde 516 Neuinfektionen. Die Inzidenz sinkt damit leicht auf 159,9. Derzeit werden in Hamburgs Krankenhäusern 175 Personen mit einer Covid-19-Infektion behandelt. 43 von ihnen auf der Intensivstation. Es gab 4 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus. Währenddessen kündigte der angehende Bundeskanzler Olaf Scholz heute im Bundestag ein Bund-Länder-Treffen für die kommende Woche an. Hamburgs Erster Bürgermeister hält davon weiterhin nicht viel. Das Bund-Länder-Treffen ist für Donnerstag angesetzt, laut Scholz gehe es darum, das Land winterfest zu machen.