Am Bahnhof Dammtor: Klima-Aktivisten kleben sich auf Straße fest

Am Mittag haben rund 20 Aktivistinnen und Aktivisten der Gruppe Extinction Rebellion die Kreuzung vor dem Bahnhof Dammtor für etwa drei Stunden blockiert. Drei von Ihnen klebten sich auf der Straße fest und verhinderten damit den Verkehr stadtauswärts zum Teil stark. Mit Bannern forderten sie die Teilnehmer der aktuell stattfindenden Weltklimakonferenz in Glasgow auf, sich auf ausreichende Schritte gegen die Klimakrise festzulegen. Die verständigte Polizei forderte Verstärkung an und stellte die Personalien fest. Anschließend wurden die Protestler von der Straße gelöst.