87-Jähriger stirbt bei Autounfall

Bei einem Unfall auf der A7 nahe des Elbtunnels ist am Sonntagvormittag ein 87-Jähriger tödlich verunglückt. Der Autofahrer soll erst ins Schleudern geraten sein, bevor er sich mit seinem Wagen überschlagen hatte. Der Bereich zwischen Bahrenfeld und Volkspark in Fahrtrichtung Norden musste zwischenzeitlich voll gesperrt werden, was zu kilometerlangen Staus geführt hatte. Warum der 87-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, ist noch unklar. Die weiteren Ermittlungen dauern an.