Neuaufstellung und Rebranding des HVV

Der HVV möchte sich in seiner öffentlichen Wahrnehmung offenbar neu aufstellen. Der nach eigenen Angaben älteste Verkehrsverbund der Welt hat neue Farben und ein neues Logo. In den kommenden Wochen und Monaten soll der Optische Wandel vollzogen werden. Nach eigenen Angaben will das Unternehmen die Mobilitätswende schaffen und dem Klimawandel nachhaltig begegnen. Bis 2030 soll dafür allen Fahrgästen innerhalb von fünf Minuten ein öffentliches Verkehrsangebot gemacht werden können. Teil des Rebrandings ist auch eine engere Zusammenarbeit von HOCHBAHN, S-Bahn Hamburg, dem VHH und dem HVV.