Flughafen erwartet 450.000 Fluggäste in den kommenden zwei Wochen

Der Hamburg Airport erwartet in den kommenden zwei Wochen mehr als 450.000 Fluggäste. So viele wie noch nie in seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Grund sei der Beginn der Herbstferien am Freitag. Fluggäste sollen beim Check-In etwas mehr Zeit einplanen und Reisedokumente sowie Impfnachweise stets Griffbereit haben. An Spitzentagen öffnen die Terminals schon um 03:15 Uhr. Trotz der hohen Fluggastzahlen liege die Auslastung noch immer bei nur 50% im Vergleich zu 2019. Erst am Mittwoch bestätigte der Airport einen Verlust von über 100 Mio. Euro für 2021.