Nach Halbfinal-Krimi: Hamburg Sea Devils stehen im ELF-Endspiel

Die Hamburg Sea Devils stehen im Endspiel der neu gegründeten European League of Football. Die "Seeteufel" setzten sich in einem spannenden Halbfinale gegen die Breslau Panthers aus Polen durch. Vor 2200 Zuschauern im Stadion Hoheluft gelang Xavier Johnson kurz vor Schluss der entscheiden Touchdown zum 30:27-Erfolg. Im Finale am 26. September trifft das Team von Trainer Andreas Nommensen in einer Neuauflage des Finals von 2007 auf die Frankfurt Galaxy. Mehr Sportnachrichten im Sportflash.