1,3 Millionen Wahlberechtigte in Hamburg

Für die anstehende Bundestagswahl sind rund 1,3 Millionen Hamburgerinnen und Hamburger wahlberechtigt. Im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 ist das ein leichter Rückgang um 3.400 Personen. Laut Statistikamt können etwa 60.000 Menschen in Hamburg zum ersten Mal an der Bundestagswahl teilnehmen. Von allen Wahlberechtigten macht das einen Anteil von rund 4,7% aus. 18,4% der Wahlberechtigten sind 70 oder älter. Mindestens die Hälfte der Wählenden werden ihre Stimme per Briefwahl abgeben, so der Landeswahlleiter. Bislang hätten schon 100.000 Personen ihre Stimme auf diesem Weg eingereicht. Die Bundestagswahl findet am 26. September statt.