Bilanz zur Einhaltung der Corona-Auflagen

Die Hamburger Polizei hat dieses Wochenende in Bezug auf die Einhaltung der Corona-Auflagen ein überwiegend positives Fazit gezogen. Der Fokus lag auf der Überprüfung der noch neuen Vorgaben zum 2G-Optionsmodell. Die Beamten kontrollierten am Freitag und Samstag mehr als 80 Gastronomiebetriebe, von denen sich rund die Hälfte zuvor für das 2G-Modell entschieden haben. Bei den festgestellten Verstößen handelte es sich vor allem um mangelnde Zugangskontrollen und Verstöße gegen die Maskenpflicht oder die Sperrstunde.