GDL-Streik betrifft Hamburger Hauptbahnhof

Bahnreisende müssen wieder mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Seit Montagmorgen läuft der bundesweite Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Betroffen sind hier in Hamburg der Fern - und Regionalverkehr sowie der S-Bahn-Verkehr. Wie beim letzten Streik auch sollen die Hauptlinien der S-Bahn S1, S3 und S21 aber möglichst alle 20 Minuten fahren. Der Streik dauert noch bis Mittwochmorgen an.