Kinopreise 2021 verliehen - 220.000 Euro Preisgeld

Eine Jury aus Kinobetreibern, Filmjorunalisten und Regisseuren hat am Donnerstag die Hamburger Kinopreise 2021 gekürt. Die Preisgelder wurden in diesem Jahr wegen der Corona-Hilfen mehr als verdoppelt. Insgesamt erhielten die 17 ausgezeichneten Kinos 220.000 Euro. Unter den Preisträgern sind unter anderem das Abaton, das 3001 Kino oder die Zeise Kinos. Bewertet wurden Filmprogramme und Maßnahmen zur Förderung der Kinokultur.