Tödlicher Arbeitsunfall in Rahlstedt

Tödlicher Arbeitsunfall in Hamburg Rahlstedt. Auf einer Baustelle in der Victoriaallee ist am Mittwochnachmittag eine etwa 1,5 Tonnen schwere Betonplatte auf zwei Bauarbeiter gekippt. Einer von ihnen erlitt tödliche, der andere schwere Beinverletzungen. Vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnten die beiden Personen bereits mithilfe eines Gabelstaplers von der Betonplatte befreit werden. Das Amt für Arbeitsschutz übernimmt nun die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang.