Bis zu 500 Gäste: Möglicher Ausbruch in Bar "Sands"

In der Bar “Sands” am Dammtor könnte es zu einem weiteren Corona-Ausbruch gekommen sein - das befürchtet die Sozialbehörde. Ein Gast dort sei nach seinem Barbesuch am Sonnabend positiv auf Corona getestet worden, habe schon am folgenden Tag heftige Symptome entwickelt. Teilnehmer hätten von nicht eingehaltenen Abständen und tanzenden, feierenden Gästen berichtet. Etwa 300 Gäste waren registriert, die Sozialbehörde vermutet jedoch zusätzlich 100-200 unregistrierte Gäste. Alle Personen, die sich am vergangenen Sonnabend nach 19.30 Uhr in der Bar “Sands” aufgehalten haben, sind zu einem Reihentest am Donnerstag aufgerufen.