Evakuierung: Explosionsgefahr in Hotel

In der Tiefgarage eines Hotels am Steindamm/Ecke kleiner Pulverteich haben sich am Vormittag Blei-Akkus eines Notstromaggregats überhitzt und aufgebläht. Laut eines Sprechers der Hamburger Feuerwehr bestehe wegen der Ausgasung der Akkus Explosionsgefahr. Das Hotel mit 150 Gästen ist evakuiert worden. Die Feuerwehr ist mit schweren Chemikalienanzügen vor Ort, um die Batteriepacks auszubauen und ins Freie zu bringen. Der Steindamm ist stadtauswärts voll gesperrt.