Aus für Kohlschreiber am Rothenbaum

Lange war nicht klar wie viele Zuschauer zum Finalwochenende auf die Tennisanlage am Rothenbaum dürfen. Seit heute steht fest. 4000 Zuschauer pro Tag können live das Halbfinale und das Finale der Hamburg European Open verfolgen. Die Chance einen Lokalmatadoren anfeuern zu können ist gestern schon drastisch gesunken. Nur zwei Deutsche schafften es ins Achtelfinale. Einer von ihnen ist der Routinier Philipp Kohlschreiber, der es im ersten Match des Tages mit Altmaier-Bezwinger Filip Krajinovic zu tun bekam.