Bewohnerparken in Eimsbüttel und Altona-Nord

Ab Montag/ab heute treten in Eimsbüttel und Altona-Nord vier neue Bewohnerparkgebiete in Kraft. In den Zonen um die Glücksburger Straße, den Alsenplatz, die Weidenallee und das Kaifu können Anwohner mit einem entsprechenden Parkausweis ohne Begrenzung ihr Auto abstellen. Alle anderen dürfen maximal drei Stunden parken und müssen Gebühren zahlen. Hintergrund sei laut Verkehrsbehörde die angespannte Parksituation im Stadtteil, 70 % der Anwohnenden hätten sich bei einer vorherigen Umfrage für ein Bewohnerparken ausgesprochen.