Versuchter Banküberfall in Fuhlsbüttel

Versuchter Raubüberfall in einer Haspa-Filiale in Fuhlsbüttel. Ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Maskierter hatte versucht Bargeld von einer Mitarbeiterin an der Kasse zu erbeuten. Die Frau verweigerte allerdings die Auszahlung woraufhin der Täter ohne Beute flüchtete. Ein Spürhund der Polizei konnte die Fährte bis zum U-Bahnhof Fuhlsbüttel verfolgen. Hier verliert sich die Spur des Täters. Die Bankfiliale wurde für weitere Ermittlungen geschlossen.