Schule: Corona-Tests auch nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien sollen Schülerinnen und Schüler weiterhin zweimal die Woche auf das Coronavirus getestet werden. Zudem bleibt die Maskenpflicht in den Innenräumen der Schulen bestehen, ebenso wie Lüftungs- und Hygieneregeln. Das gab Schulsenator Rabe am Donnerstag bekannt. Neben dem vollen Präsenzunterricht sollen auch Ganztagsangebote, Klassenfahrten, Einschulungs- und Abschlussfeiern sowie Projektwochen wieder stattfinden. Laut Rabe bleiben immer neue Virusvarianten und die Probleme bei der Beschaffung des Impfstoffes ein Risiko. Daher gelte: Lieber testen und lüften als Schulen schließen.