"Stop A26 Ost": Protest mit Regenschirmen

„Stop A26 Ost“: Mit dieser Formation aus roten Regenschirmen haben am Sonntag rund 120 Menschen gegen den Bau der Autobahn A26 Ost demonstriert. Die Protestaktion des „Bündnisses Verkehrswende Hamburg“ fand auf der Kornweide statt, wo die Autobahn später verlaufen soll. Die Initiatoren fürchten hier durch die Auffahrt auf die neue Autobahn ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in den Kirchdorfer Wohngebieten. Verschiedene Verbände weisen seit längerem auch auf die negativen Auswirkungen für die Umwelt und das Klima hin. Der Bau der Hafenautobahn A26 Ost soll rund 1,85 Milliarden Euro kosten und die A7 und A1 in nur 6 Minuten verbinden.