Corona-Lockerungen: Das ist seit heute in Hamburg erlaubt

Ab heute treten im vierten Öffnungsschritt weitere Lockerungen in Hamburg in Kraft. Das hatte der Senat am Dienstag auf seiner Landespressekonferenz bekannt gegeben. So dürfen sich nun bis zu zehn Personen verschiedener Haushalte im Freien treffen, in geschlossenen Räumen bleibt es bei maximal fünf Personen. Dabei werden Kinder bis 14 Jahre, vollständig Geimpfte und Genesene nicht mitgezählt. Außerdem dürfen Beherbergungsstätten ab heute ihre Kapazitäten wieder voll auslasten. Unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen dürfen auch Veranstaltungen wieder mit bis zu 500 Personen unter freiem Himmel oder maximal 100 Teilnehmenden in geschlossenen Räumen stattfinden. Auch in den Bereichen Sport, Kultur, Wellness und Prostitution gibt es weitere Lockerungen.