Flughafen: Trainingskurse für Bodenverkehrsdienste

Die Bodenverkehrsdienste am Hamburg Airport bereiten sich auf die Rückkehr aus der Kurzarbeit vor. Um potenzielle Verletzungsgefahren bei der plötzlichen Wiederaufnahme gerade körperlich schwerer Arbeiten zu vermeiden, bietet der Flughafen spezielle Trainingskurse an. So werden unter dem Motto “Getting fit for Re-Start” beispielsweise die Muskelgruppen besonders trainiert, die für das Verladen von schweren Koffern notwendig sind. Auch die Routine bei Arbeitsabläufen und der Handhabung technischer Geräte soll durch Online- wie durch Präsenzkurse wiederhergestellt werden. Seit Beginn der Kurzarbeit im März 2020 befanden sich viele Mitarbeiter der Bodenverkehrsdienste nur selten oder gar nicht im Einsatz.