Die Green Kayaks gehen wieder auf Mülljagd

Die Green Kajaks gehen erneut auf Mülljagd. Wie die dänische Umwelt-NGO gemeinsam mit der Umweltbehörde bekannt gab, können ab sofort 8 Kajaks auf der Alster und den anliegenden Kanälen wieder kostenfrei ausgeliehen werden. Das System basiert auf der Idee, dass die Paddlerinnen und Paddler während der Fahrt Müll aus Hamburgs Gewässern ziehen. Alleine im letzten Jahr wurden so über 3 Tonnen Müll geangelt. Hamburg war die erste deutsche Stadt, die vor zwei Jahren Teil der dänischen Initiative wurde. Mittlerweile gibt es das Angebot in 13 europäischen Städten.

Bild Copyright: Freie und Hansestadt Hamburg