Drogenverdacht nach PKW-Unfall

Am Sonntagmittag ist ein PKW an der Kreuzung Billstedter Hauptstraße Billstedter Mühlenweg von der Fahrbahn abgekommen und in einen Metallmast gefahren. Ersten Erkenntnissen zu Folge wollte der Fahrer wenden. Nach Angaben der Polizei stellten die eintreffenden Beamten eine verlangsamte Aufnahmefähigkeit des Fahrers fest. Daraufhin wurde er zur Drogenkontrolle durch Blutentnahme auf eine Polizeistation gebracht. Ein Ergebnis der Blutprobe liegt frühestens in einigen Tagen vor.