Polizei appelliert an Partygänger sich an Corona-Regeln zu halten

Vor dem Hintergrund der andauernden sommerlichen Temperaturen appelliert die Hamburger Polizei an alle, sich am kommenden Wochenende weiterhin an die Corona-Regeln zu halten. Erst am vergangenen Sonnabend war es insbesondere in der Schanze zu massiven Verstößen gegen die Eindämmungsverordnung gekommen. Um ähnlichen Szenen vorzubeugen gelten auf St. Pauli und im Schanzenviertel ab Freitag Sonderregelungen. So darf dort von 20 bis 6 Uhr weder Alkohol verkauft noch mitgeführt werden. Zwischen 23 und 6 Uhr besteht zudem ein Alkoholausschankverbot in gastronomischen Betrieben. Die Polizei kündigte an, in den betroffenen Bezirken am Wochenende verschärfte Kontrollen durchführen zu wollen.