Corona-Inzidenz unterschreitet 50er-Marke

Für Hamburg sind am Montag 95 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Der Inzidenzwert liegt bei 48,1 und hat damit zum ersten Mal seit Oktober 2020 die 50er-Marke unterschritten. Vor einer Woche hatte der Inzidenzwert noch bei 83,9 gelegen. In den Hamburger Krankenhäusern werden derzeit 189 Personen aufgrund einer COVID-19-Infektion behandelt, 78 von ihnen auf einer Intensivstation. Seit Beginn der Pandemie sind in Hamburg laut RKI-Angaben 1.533 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.