65 neue Corona-Fälle gemeldet

Die Gesundheitsbehörde hat am Sonnabend 65 Corona-Neuinfektionen in Hamburg gemeldet. Das sind 141 weniger, als noch vor einer Woche. Damit sinkt der Inzidenzwert auf 55,7. In den Hamburger Krankenhäusern werden 189 Personen aufgrund einer COVID-19 Infektion behandelt. 78 davon auf einer Intensivstation.