Riesen-Fehler im Bio-Abitur: 3.000 Schüler betroffen

Es ist die wohl nervenaufreibendste Phase der Schulzeit: Das Abitur. Und jetzt während der Pandemie sowieso. Komplikationen am Tag der Prüfung kann da wohl niemand gebrauchen. Genau das ist jetzt aber 3000 Abiturientinnen und Abiturienten in Hamburg passiert. Ihre Bio-Klausur enthielt fehlerhafte Grafiken.
Der Schulbehörde war nach eigenen Angaben beim Wandeln eines Word-Dokuments in eine PDF-Datei ein Fehler unterlaufen.