Kältester April seit 1978

Kältester April seit 43 Jahren. Im vergangenen Monat lag der Temperatur-Mittelwert in Hamburg lediglich bei 6,1 Grad. Laut dem Meteorologen Dominik Jung, hatte es einen niedrigeren Wert zuletzt im Jahre 1978 gegeben. Damals lag der Mittelwert bei 5,4 Grad. Auch der Mai könnte, laut Jung, etwas kälter werden als üblich. Die ersten anderthalb Wochen des Monats sollen vor allem sehr wechselhaftes Wetter mit einem Mix aus Sonne, Regen und Sturm bringen.