Zahlreiche Demos zum 01. Mai angekündigt

In Hamburg sind heute traditionell zahlreiche Demonstrationen zum ersten Mai geplant. Aufgrund der Corona-Eindämmungsverordnung sind aber nur 50 bis maximal 100 Personen bei den Aufzügen und Demonstrationen zugelassen worden. Weiterhin müssen die Kundgebungen um 20:30 beendet werden, da ab 21 Uhr die Ausgangssperre gilt. Die Polizei rechnet daher derzeit mit einer weitgehend ruhigen Nacht, ist aber auch auf größere Einsätze vorbereitet und wird mit einem Großaufgebot im Einsatz sein.