Hamburger Sporthalle wird umfassend saniert

Die Sporthalle Hamburg wird umfassend saniert und bleibt vorerst geschlossen. Bei einer technischen Prüfung der Betonfassade sind nach Behördenangaben Mängel an der Dachkonstruktion festgestellt worden. Um das genaue Ausmaß des Sanierungsbedarfs zu ermitteln, muss jetzt noch ein zweites Gutachten erstellt werden. Derzeit steht noch nicht fest, wie hoch die Kosten für die Sanierung sein werden. Die Wiedereröffnung der Halle ist voraussichtlich für Herbst 2022 geplant.