Fridays for Future in Hamburg erfreut über das Klima-Urteil

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat heute geurteilt, dass Deutschland beim Klimaschutzgesetz nachbessern muss; das Gesetz sei in Teilen verfassungswidrig. So fehlten ausreichende Vorgaben für die Emissionsminderung ab 2031. Geklagt hatten vor allem junge Menschen. In Hamburg zeigte sich Fridays for Future erfreut über das Urteil aus Karlsruhe und forderte weitere Verbesserungen des Gesetzes.