Mutmaßlicher Mord an Ehefrau in Horn

Mordverdacht im Hamburger Stadtteil Horn. Die Polizei hat am Mittwochabend einen dringend Tatverdächtigen 53-Jährigen in seiner Wohnung festgenommen. Dort soll er seine 40-jährige Ehefrau getötet haben. Die Polizei geht von Gewalteinwirkung gegen den Hals aus. Ein Nahestehender des Tatverdächtigen hatte die Einsatzkräfte informiert. Bis spät in die Nacht sicherte die Spurensicherung Beweise am Tatort und stellte mehrere Messer sicher. Die Mordkommission hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen übernommen.