Osdorf: Streifenwagen beschädigt

In Osdorf ist ein Wagen der Hamburger Polizei während einer Streife beschädigt worden. Laut eines Sprechers des polizeilichen Lagedienstes fuhren die 3 Beamten gestern Abend die Straße Bornheide entlang, als ein Gegenstand gegen das Auto prallte. Es entstanden leichte Risse in der Scheibe. Verletzt wurde niemand. Die Polizisten riefen weitere Kollegen zur Hilfe. Tatverdächtige konnten jedoch nicht entdeckt werden. Die Spurensicherung soll nun klären, womit auf den Streifenwagen geschossen wurde. Erste Untersuchungen mit einem Detektor konnten einen metallischen Gegenstand ausschließen