Schultz zu Quarantäne-Trainingslager

Der HSV gerät nach der gestrigen 2:1 Niederlage beim SV Sandhausen immer mehr unter Druck. Der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz beträgt nunmehr 4 Punkte. Anders die Lage beim FC ST. Pauli. Die Kiezkicker befinden sich im gesicherten Tabellenmittelfeld und wollen die Saison nun zu einem positiven Abschluss bringen. Helfen soll dabei das von der DFL beschlossene Quarantäne-Trainingslager. Zunächst allerdings geht es nun am Sonntag gegen Greuther Fürth. Anstoß am Millerntor ist um 13.30.