Konjunkturumfrage der Handelskammer: Erholung der Wirtschaft ins Stocken geraten

Die Erholung der Hamburger Wirtschaft stagniert nach dem coronabedingten Einbruch vor rund einem Jahr. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Handelskammer hervor. Knapp ein Drittel der Unternehmen gibt an, sich in einer schlechten wirtschaftlichen Lage zu befinden. Bei den Gastronomen sind es sogar fast 97%. Die Erwartungen der Gastronomen und Händler an die kommenden zwölf Monate sind eher pessimistisch, während Industrie, Dienstleister und der Finanzsektor eher positiv in die Zukunft blickt. Wie aus der Umfrage hervorgeht, werden nur rund 60% der Unternehmen die Zahl ihrer Beschäftigten halten können.