Nach Schiffs-TÜV: Cap San Diego am Sonnabend zurück

Am Sonnabend kehrt die "Cap San Diego" nach rund vier Wochen in den Hamburger Hafen zurück. Das Schiff war für ein Schiffs-TÜV in Bremerhaven und wurde auf seine Hochseetüchtigkeit geprüft. Neben den technischen Überprüfungen, hat der 60 Jahre alter Frachter auch einen komplett neuen Anstrich bekommen. Die Kosten für die Generalüberholung belaufen sich auf ca. 1,4 Millionen Euro. Am frühen Morgen wird das Schiff am Sonnabend an seinem Liegeplatz an der Überseebrücke erwartet.