208 neue Corona-Fälle

Hamburg meldet zum Ostersonntag 208 Corona-Neuinfektionen. Damit sinkt der 7-Tage-Inzidenzwert erneut, auf nun 156,4. Gleichzeitig sind laut Senat Stand Sonnabend 259 Personen in Hamburger Krankenhäusern, 91 von ihnen in intensivmedizinischer Behandlung. Aufgrund der hohen Inzidenzwerte hatte der Senat unter anderem nächtliche Ausgangssperren verhängt, die seit zwei Tagen gelten.