Arbeiter bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In der Neuländer Straße ist am Mittwochvormittag ein Arbeiter bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der 54-Jährige gerade dabei eine Ampel zu warten, als ein vorbeifahrender LKW seine Arbeitsbühne erfasste, woraufhin der Mann aus seinem Arbeitskorb geschleudert wurde. Der Arbeiter musste noch vor Ort notärztlich versorgt werden und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.