Neue S-Bahn-Züge für Nahverkehrsprojekte

Neue S-Bahn-Züge für Projekte im öffentlichen Nahverkehr: Die Stadt Hamburg plant im Mai weitere 64 S-Bahnen zu bestellen. Sie sollen unter anderem für die S4, die Verlängerung der S21 nach Kaltenkirchen, die S32 als dritte Linie nach Harburg und die Ausweitung des Hamburg-Takts genutzt werden. Das hat der Senat bekannt gegeben. Die Kosten für die neuen Züge liegen bei rund 400 Millionen Euro. Die Stadt schöpfe jetzt die bestehende Option auf 64 weitere energieeffiziente S-Bahnzüge vollständig aus, damit diese dann rechtzeitig zum Start der geplanten Nahverkehrsprojekte zur Verfügung stünden, so Verkehrssenator Anjes Tjarks.